Nur 17 Prozent der Unternehmen sind datengetrieben

In einer Befragung von 300 Managern von Unternehmen aus zehn europäischen Ländern des schwedischen Beratungsunternehmens Kairos Future "geht ein Drittel der Befragten davon aus, dass im Jahr 2030 alle strategischen Entscheidungen in ihrer Branche auf KI gestützt sein werden. 34 Prozent sind überzeugt, bis dahin ein nicht-menschliches Mitglied in ihrem Führungsteam zu haben.

Der Untersuchung zufolge sind heute (Oktober 2019) gerade 17 Prozent der Unternehmen als datengetrieben einzustufen - sie betreiben systematische Datenanalysen, um strategische Entscheidungen zu untermauern und Zukunftsvisionen zu entwickeln. Weitere 22 Prozent gründen einen Großteil strategischer Entscheidungen auf Datenanalysen." (...) "Dagegen zeigen sich 25 Prozent der Unternehmen lediglich neugierig, wie sich Daten systematisch nutzen lassen, ohne bereits mit der Umsetzung beschäftigt zu sein; 16 Prozent beschäftigen sich so gut wie gar nicht mit Datenanalysen."

Weiterlesen:

https://www.onetoone.de/artikel/db/904908frs.html

  • Schwarz Instagram Icon
  • Facebook
  • LinkedIn